Jessica Urbanski wurde am 10. Dezember 2010 in Duisburg geehrt als beste Sportlerin beim Behindertensport in Nordrhein-Westfalen.

Über 1.000 Gäste verfolgten am Freitag, 10. Dezember 2010 abends gespannt die Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner. Darunter fanden sich einige Athletinnen und Athleten, die bereits ihren dritten FELIX in Empfang nehmen. Angeführt von LSB-Präsident Walter Schneeloch verfolgten über 1000 Gäste aus Sport, Politik, Kultur und Wirtschaft das bunte Programm, das musikalisch von Swing-Star Roger Cicero begleitet wurde. Erstmal hat die hörgeschädigten Gewinnerin zum Felix Award im Behindertensport in Duisburg auch eingeladen. Die 16-jährige gewann den FELIX Award im Behindertensport. Damit wurde die gehörlose Sprinterin für ihre herausragenden Leistungen in diesem Jahr belohnt.

Der Präsidium der Gehörlosen-Sportverband NRW gratuliert sie ganz herzlich und hoffen, dass sie auf weitere Erfolg bleibt.

WAZ-Zeitungsbericht

 

Förderer

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen