Am 17. Januar 2021 verstarb Friedrich Grebe im Alter von 82 Jahren, was uns mit tiefer Trauer erfüllt. Friedrich Grebe hat sich immer aktiv für den Sport eingesetzt. 1976 gründete er zusammen mit Rita Windbrake den „Gehörgeschädigten-Sportclub Bonn 1976 e.V.“.
Ab 1978 war er sehr aktiv für den Gehörlosen-Sportverband NRW e.V.:
von 1978  – 1981 als Leichtathletikwart (3 Jahre), von 1986 – 1989 – 1. Vorsitzender (3 Jahre) und 1990 – 1998 als 2. Vorsitzender (8 Jahre). Wir danken Friedrich Grebe für seinen unermüdlichen Einsatz für den Gehörlosensport.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

In stillen Gedenken der Gehörlosen-Sportverband NRW e.V.

 

Förderer

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen