Diana Aleksic

1 2 3 36

 

Von den 100 Deutschen nominierten Sportlern wurden insgesamt 24 Sportler aus NRW eingeladen. Zu den Sportlern sind noch 14 ehrenamtliche Funktionäre aus dem Gehörlosen-Sportverband Nordrhein-Westfalen als Mitglieder im Deaflympics Team des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes erwählt worden. Das sind 24 % der Gesamt-Teilnehmerzahl DGS-Deaflympics Team, die als Botschafter unseres Landes zugleich auch wichtige Vorbilder sind und die Farben der Bundesrepublik Deutschland dort präsentieren werden.

Wir stellen unsere Sportler vor:

DL2017 Samsun

Weiterlesen

Am 22.04.2017 wurde im Rahmen des NRW-Gehörlosen-Fußball-Spartentagung neuer Fachwart gewählt.

Neuer Fußball-Fachwart: Mathias Tamm Bildergebnis für mathias tamm

Wir wünschen ihm viel Erfolg in der Sparte Fußball und auf eine gute Zusammenarbeit.

 

 

Liebe Sportfreunde, Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

gestern erreichte uns die gute Nachricht, dass das Sportministerium NRW über den Landessportbund NRW den GSNRW noch in diesem Jahr auf der Grundlage des eingereichten Strukturplans im Bereich Leistungssportpersonal stärker fördert.

Die Mittel für die drei Honorarstellen (geringfügig Beschäftigte) stehen uns ab dem 01.07.2017 zur Verfügung.
Eine öffentliche Ausschreibung mit der Stellenbeschreibung erfolgt in Kürze.

Dieser Erfolg ist auf die hervorragende Zusammenarbeit zwischen uns auf Landesebene, dem LGSV Bayern und DGS-Leistungssportkoordinatorin zurückzuführen ist.

Damit haben wir unserem Beitrag am 17. Februar 2017 bei einem persönlichen Gespräch dem LSB NRW und MFKJKS überzeugen können, wie wichtig der Leistungssport für den Gehörlosensport bedeutet.

Der Sportverein GSG Hagen hat am 18.03.2017 GSG Hagen Mitgliederversammlung mit Wahl stattgefunden und hat neuen Vorstand gewählt.

Neu gewählt sind
1.Vorsitzender Maik Winter
2. Vorsitzende Carolin Urbanski
Hauptkassierer Holger Möllmann

Aus gesundheitlichen Gründen muss der bisherige Lothar Kolf zum 31. Januar 2017 seinen Amt als Landesfußballfachwart niederlegen.

Mathias Buschmann als technischer Leiter übernimmt kommisarisch die Spartenleitung bis zur Spartentagung am 22. April 2017.

Für die langjährige unermüdliche Einsatz danken wir herzlich Lothar Kolf und schicken ihm die allerbesten  Genesungswünsche.

Die European Deaf Sport Organisation (EDSO) führte am 07.-08. Juli 2016 in Yerevan/ Armenien ihren 18. Kongress durch, zu dem alle 42 Mitgliedsländer ihre Delegierten entsandt hatten. Eingeladen war auch als Ehrengast Werner H. Kliewer. Dieser wurde in einem besonderen Rahmen des Kongresses zum EDSO-Ehrenmitglied ernannt.

kliewerEhrenmitglied

von links nach rechts: Vasil Sandugei, Werner H. Kliewer und Björn Roine

Der EDSO-Präsident Björn Roine (NOR)  erinnerte daran, dass die Gründung der EDSO erst auf Betreiben von Werner H. Kliewer 2003 erfolgte, der in den Jahren davor mit großem Einsatz und Elan die Gründung vorantrieb. Danach war er 16 Jahre EDSO-Generalsekretär und 2 Jahre Sportkoordinator. Durch die EDSO-Gründung hat der Gehörlosensport in Europa einen großen Sprung nach vorne getan. Deshalb ernannte der EDSO-Kongress ihn zum Ehrenmitglied.

Werner H. Kliewer  war 32 Jahre Generalsekretär des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes und hat als solcher auch in diesem für eine positive Entwicklung gesorgt. Er erhielt vom CISS (Gehrlosen-Weltsportverband) die Silberne Ehrennadel, vom DGS die Sportplakette „Heinrich Siepmann“ und das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Für sein jahrelanges Wirken in NRW wurde er zum Ehrenvorsitzenden des GL-Sportverbandes NRW ernannt. Ehrenvorsitzender ist er auch im Gehörlosenverein Neuwied, den er jahrelang als Vorsitzender führte. 14 Jahre war er Beisitzer im Deutschen Gehörlosen-Bund, 8 Jahre Generalsekretär im ICSC (Weltschachverband).

Die Auszeichnungen hat er mehr als verdient

1 2 3 36

GSNRW-Twitter

GSNRW auf facebook

gsnrw auf facebook

Förderer

  logo     logo_mfkjks   logo_lsb