Diana Aleksic

1 2 3 44

Das Präsidium hat einen neuen Beauftragten für Radsport ernannt.

Timo Winkelmann radsport(at)gsnrw.de

Timo Winkelmann hat die Herausforderung angenommen und möchte die Sparte Radsport für und in NRW aufbauen. Zur Zeit hat der Gehörlosen-Sportverband NRW sechs Vereine, die Radsportler in ihren Reihen haben. Eine GSNRW-Radsport-Meisterschaft für das Jahr 2020 ist in Planung.


Am Samstag, den 06. April, verlief die NRW-Basketballmeisterschaft in der modernen und neuen Sporthalle reibungslos. Die Sporthalle wurde erst vor kurzem gebaut, groß und barrierefrei. Nach einer langen Zeit wurde diese Meisterschaft endlich durch, zum letzten Mal im Jahr 2005. Die Basketballszene aus NRW ist wieder aufgewacht. Eine Mannschaft aus LSDJ Arnheim/ Holland war sogar dabei. Es ist sehr schön, dass insgesamt vier Mannschaft mitmachten. Das Spiel um 9:30 Uhr GTSV Essen 1 – GTSV Essen 2 eröffnete diese Meisterschaft.

Die Organisation war sehr gut, es gab keine Zeitverzögerung und die Schiedsrichter machten ihren Job gut. Doch es gab einige Verletzte, es normal ist, wenn man nicht allzu oft trainiert. Das letzte Spiel dieser Meisterschaft Düsseldorf – Essen 1 war sehr spannend, wurde verlängert. Am Ende siegte die junge Mannschaft GTSV Essen 1 ganz knapp. Um etwa 18:30 Uhr war es Schluss und alle fuhren heim.

GTSV Essen I

Ich bedanke mich herzlich beim Ausrichter GSV Düsseldorf für die gute Zusammenarbeit sowie problemlosen Ablauf.

  1. GTSV Essen 1
  2. GSV Düsseldorf
  3. Arnheim
  4. GTSV Essen 2

Korbjägerliste

GSV Düsseldorf
Arnheim und GSV Düsseldof
DSFL Arnheim
  1. Roman Poryadin         GSV Düsseldorf           64 Pkt.
  2. Jeroen Melissen         LSDJ Arnheim             51 Pkt.
  3. Tamiro Klinner             GTSV Essen                 27 Pkt.
Bester Körbjäger: Roman Poryadin
Sieger: GTSV Essen I

Ergebnisse

Adam Borowicz, Basketball-Beauftragter

am 6. April 2019 in Düsseldorf-Benrath

Sporthalle: Albrecht-Dürer-Berufskolleg, Paulsmühlenstr. 1, Düsseldorf

UhrzeitMannschaftMannschaftAnschreiber
09:30GTSV Essen IGTSV Essen IIDUS/ARNH
11:00GSV DüsseldorfArnheim (NL)ESSI/ESSII
12:30Arnheim (NL)GTSV Essen IDUS/ESSII
14:00GSV DüsseldorfGTSV Essen IIESSI/ARNH
15:30GTSV Essen IIArnheim (NL)DUS/ESSI
17:00GTSV Essen IGSV DüsseldorfARNH/ESSII

Der Saison 2018/2019 für Regional West und 7er Liga ist beendet. Hier ein paar Ergebnisse:

GTSV Essen (DG-Fußball-Regionalmeister 2019), GSF W.-Dönberg (Vizemeister), GFC Werdohl (Dritter) und GSV Bielefeld

GSV Bielefeld (DG-Fußball-Regionalmeister der 7er Liga 2019), GSV Recklinghausen (Vizemeister der 7er Liga) und GSV Kassel (Dritter der 7er Liga).

Herzlichen Glückwunsch!

Der beste Torjäger der DG-Regionalliga (Großfeld) ist Robin Plank (GSF W.- Dönberg) mit 17 Tore und der beste Torjäger der DG-Regionaliga (7er Liga) ist Florian Gehring (GSV Bielefeld) mit 19 Tore.

Spielplan – DG-Regional 7er Liga – 2018-19a

Torschützenkönig der 7er Liga

Spielplan – DG-Regional West 2018/19

Tagesergebnisse der 10. Spieltag DG-Regional-West

Torschützenkönig der DG-Regional-West

Ralph Bratkus, Technischer Leiter der GSNRW-Sparte Fußball (Großfeld und 7er Liga)


Liebe Fußballkameraden,

ich bedanke mich für tolle Sporthalle und Organisation an der Ausrichter GSV Recklinghausen. Und auch bedanke ich an allen Vereine, die pünktlich an der Spielplan einhalten und sportlich fair bleiben.

Herzlichen Glückwunsch an beiden erfolgreichen Titelverteidigung GSF Wuppertal-Dönberg (männliche Jugend U19) und Kölner GSV (Senioren Ü40)
sowie beglückwünsche ich auch: Zweiter an GSV Düsseldorf (U19) und GSV Bielefeld (Ü40) und Dritter an GSV Recklinghausen (U19) und GTSV Essen (Ü40).

In den Anhang befindet Ihr die Datei für die Ergebnisse und Tabellen.

Boris Bovermann
– Technischer Leiter für Futsal & Kleinfeld
-Sparte Fußball-

Hallo Sportfreunde, hallo Sportjugendfreunde,
hallo Kinder und Jugendliche,

Vom 13. bis 25. Juli 2019 organisiert der Sportjugend NRW der Gehörlosen-Sportverband NRW ein Jugendreise nach Dordogne/Südfrankreich.

Auf zum schönsten Kanufluss Frankreichs Paddeln zwischen Burgen, Höhlen und Felsüberhänge: Ein einmaliges Erlebnis erwartet euch.

Eine Gruppenreise mit Übernachtung im Zelt.

Wir machen auch einige Ausflüge in Frankreich.

Der kompletter Preis ist 550 Euro, ist es sehr günstig.
Der Meldeschluss ist 12. Juni 2019 – Hier zur Anmeldung

Herzliche Grüße
Gehörlosen Sportjugend NRW
Ralf Geerk

Das Jugendcamp startet wieder vom 13. bis 25.07.2019 in Dordogne/Südfrankreich.
Natürlich suchen wir dafür 2 engagierte Betreuerinnen. Hast du Lust, im Sommer Zeit mit Kinder und Jugendlichen zu verbringen? Hast du Lust sie in ihren Bedürfnissen zu stärken und sie zu fördern? Hast du Lust viel Neues zu erleben und Spaß mit anderen zu haben?

Folgende Bedingungen musst du als Betreuerin oder Betreuer mitbringen:

  • ab 25 Jahre alt
  • taub oder schwerhörig
  • DGS-Kompetenz
  • Kompetenz im sozialen Umgang
  • ein paar Ideen für Spiele
  • Sportfit für Wanderungen sein
    (- erweitertes Führungszeugnis)
  • Führerschein wegen Bus

Für Dich entstehen während Deiner Tätigkeit als Betreuerin keinerlei Kosten! Alle Transferfahrten, Deine Unterkunfts- und Verpflegungskosten sowie alle eventuellen Ausflugs- und Eintrittsgelder übernimmt die Gehörlosen-Sportjugend NRW. Gleichzeitig besteht für alle Betreuerin eine Haftpflicht- und Unfallversicherung.

Auf Wunsch senden wir gerne Befreiungen an deine Schule bzw. Firma.
Na, Interesse geweckt? Dann lade hier die Bewerbungsunterlagen und erweitertes Führungszeugnis herunter und sende uns den Scan an: jugend(at)gsnrw.de

Bewerbungsschluss ist der 20. Juni 2019!!!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Herzliche Grüße
Ralf Geerk, 1. Jugendvorsitzender

Seit längerer Zeit besteht im Jugendbereich ein großes Interesse am Basketballspiel.

So organisierte Petra Klein (Diplom-Trainerin der Talentakademie Essen) ein Basketballcamp in NRW und holte den ehemaligen Nationalspieler des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes und letztjährigen Bundesliga-Trainer Roland Sovarzo (A-Lizenz, FIBA) ins Trainingslager.

An 3 Tagen lernten die jungen Basketballspieler ein effektives Basketballtraining kennen.

Neben verschiedenen Übungen wie Dribbling, Passen und Cuts, wurde vor allem eine korrekt saubere Wurftechnik vermittelt. So mussten die Jugendlichen ihre Fußstellung, Körperhaltung und Hand-Auge-Koordination verbessern, denn schon das Aufnehmen des Balls ist entscheidend für den Korberfolg. Darüber hinaus lehrte Roland Sovarzo den Sprungwurf aus dem Stand und später im rhythmischen Anlauf. Schließlich wurde der Schwerpunkt des Trainings immer mehr auf „das Spiel“ fixiert. Der Trainer erklärte verschiedene Spielabläufe, z.B. wie die Spieler ihre Technik in der Verteidigung und das Spiel in der Offense (Angriff) kontrolliert schneller durchführen können. Es gab Tipps für die Angreifer, wie sie die Verteidigung „lesen“ (durchschauen) können, um daraufhin gute Entscheidungen für den Angriff zu treffen. Es wurde auch viel in Überzahl (z.B. 2 gegen 1 oder 3 gegen 2) gespielt, um komplexe Abläufe zu festigen. Je nach Situation wurden auch immer wieder die Regeln des Spiels gelehrt

In allem bekamen die Jugendlichen ein besseres Verständnis für die Taktik Im Spiel.

An allen drei Trainingstagen gab es einen guten Mix aus spielerischen, technischen und athletischen Übungen. Die Jugendlichen lernten viel Neues und waren hochkonzentriert bei der Sache.

Im Feedback gaben sie an, dass das Trainingslager sehr viel Spaß gemacht hat und die Zeit viel zu schnell vergangen war. Sie wünschen sich beim nächsten Camp, dass das Training noch mehr Tage andauert.

Petra Klein und Roland Sovarzo

1 2 3 44

10. LA-EM in Wattenscheid

10.LA-EM

GSNRW auf facebook

gsnrw auf facebook

GSNRW-Twitter

Förderer

TranSignum-Banner-1
logo

 

logo_mfkjks

 

logo_lsb