LSBNRW_35356

Justizminister Thomas Kutschaty würdigt Petra Klein für ihr ehrenamtliches Engagement im Sport. Fotoquelle: LSB NRW

Petra Klein aus Solingen,

machte 1985  bei den Weltmeisterschaften der Gehörlosen in Los Angeles auf sich aufmerksam, als sie mit der 4 x 100 m Leichtathletikstaffel die Bronzemedaille gewann. Danach gelang es ihr als Sprinterin 16 Jahre in der Weltspitze vertreten zu sein. Zahlreiche Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften kamen hinzu. Zuletzt wurde sie 2001 Vize-Weltmeisterin mit der 4 x 100 m Staffel. Des Weiteren errang sie insgesamt 13 Deutsche Meistertitel.

Petra Klein brachte ihre umfangreichen Erfahrungen auch erfolreich als Trainerin ein, als Bundestrainerin im Sprint beim Deutschen Gehörlosen-Sportverband und als Leichtathletiktrainerin in ihrem Verein, dem GTSV Essen.

Petra Klein engagiert sich darüber hinaus als Referentin für die Trainerausbildung, ist Leichtathletikwartin des Gehörlosen-Sportverbandes NRW und führt regelmäßig Sport-Freizeiten für gehörlose Kinder durch.

Für ihr außergewöhnliches Engagement wurde ihr nun die Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen
am 2. Feruar 2014 in Mönchengladbach verliehen.

Petra, wir sind stolz auf dich!!!

sportplakette -Träger

Sportplaketten-Träger: Winfried Wiencek (2006), Petra Klein (2013), Steffen Rosewig (1999) und Annette Hein (2008)

 

GSNRW-Twitter

GSNRW auf facebook

gsnrw auf facebook

Förderer

  logo     logo_mfkjks   logo_lsb