Wir holten 3 Medaillen (Gold, Silber und Bronze) zum GSNRW

Am Freitag, den 1. Juli und Samstag, den 2. Juli 2011 richtete die Leitung der DGS Sparte Golf die „5. Deutschen Gehörlosen Golfmeisterschaften für Einzel und Mannschaften“ im Golfclub Am Kloster in Kamp-Lintfort aus.

Matthias Becherer vom GBF München wurde Deutscher Meister mit 152 Schläge vor dem vorjährigen Titelverteidiger Peter Scheel(Kölner GSV) und Jan Brandenburg(GSV Bielefeld) mit 161 bzw. Schlägen 171 Schlägen.

Neuer Deutscher Golf-Mannschaftsmeister 2011 wurde GSV Bielefeld mit insgesamt 529 Schlägen vor GBF München mit 548 Schlägen und Deafgolf Albatros Hamburg mit 557 Schlägen.

Bei der Sonderklasse Damen siegte Bela Beckenbauer vom GBF München mit 91 Nettopunkten vor Ines Eggert vom GSV Bielefeld mit 74 Nettopunkten hinter Dagmar Salomon vom Kölner GSV mit 62 Nettopunkten.

Bei den Herren belegten Bayreuther Thomas Mauerer mit 87 Nettopunkten den 1. Platz hinter Oliver Vogel vom GTSV Essen mit 82 Nettopunkten und dem Bayreuther Stefan Bauer mit 65 Nettopunkten.

Geschäftsführerin Diana Aleksic des Gehörlosen Sportverbandes Nordrhein-Westfalen besuchte unsere Meisterschaften und überreichte dem neuen Deutschen Meister Matthias Becherer den Ehrenpreis der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Ebenso stiftete die „Steuerberatungsgesellschaft Ines und Christof Eggert“ eine schöne Glastrophäe für die/den erfolgreichen Sieger/in.

Wir, im Namen des GSNRW Sparte Golf, gratulieren dem GSV Bielefeld zur neuen Deutschen Golf-Mannschaftsmeister und Peter Scheel vom Kölner GSV und Jan Brandenburg vom GSV Bielefeld mit Silber bzw. Bronze recht herzlich.

GSNRW-Twitter

GSNRW auf facebook

gsnrw auf facebook

Förderer

  logo     logo_mfkjks   logo_lsb