Fotogalerie Deafclubgolf am 20. Mai 2009 in Hamm

Die Abteilung des Gehörlosen Turn- und Sportverein Dortmund 1917 e.V. trug am 30.05.2009 den 8. Deafgolfcup 2009 in Golfclub Hamm aus.

Bei herrlichem Wetter kämpften 18 Teilnehmer dort, 8 aus Albatros Hamburg, 5 GTSV Dortmund, 4 GSV Düsseldorf und 1 GSV Heidelberg um die Titel der Brutto- und Netto Deafgolfcupsieger. Um 13 Uhr gingen nach der Begrüßung die Golfer davon 4 Damen, zu einem Zählspiel nach Stableford im Golfclub Hamm an den Start.

Das baldige Sommerwetter, anfangs trockene 25 Grad auf der Golfanlage, hob die Stimmung und hatten alle Teilnehmer aber mäßige Ergebnisse. Auf dem Golfplatz mussten sich die Golfspieler nicht anstrengen, bei dem flachen Gelände.

Um 18.30 Uhr endete der letzte Flight, während die 1.Stellvertreterin Bürgermeisterin Ulrike Wäsche, die die Pokalspende für dies Turnier gespendet hat, aus Hamm freundlich alle Golfer begrüßte und wartete auf die Ergebnisse. Nach den abgeschlossene Ergebnissen hat sie bei der Siegerehrung die Golfer geehrt und die Pokale verliehen. Sie war begeistert auf die gehörlosen Golfspieler, ihren 8. Deafgolfcup zu bestritten.

Dennis Stadtmüller von neugegründeten Golfverein in dieses Jahres des GSV Heidelberg gewann Netto 8. Deafgolfcup 2009 und war überglücklich, um Wanderpokal nach Hause bringen zu dürfen. Der Titelverteidiger Jörg Heitmann aus Hamburg gewann erneut den Brutto 8. Deafgolfcup 2009 und sicherte sich auch den Longest Drive, Nearest to the Pin legte Marcel Weyer aus Düsseldorf. Es war schon seltsam, keine Damen schafften die Sonderpreise für Longest Drive und Nearest to the Pin nicht.

Unser ganz besonderer Dank geht an der 1. Stellvertreterin Bürgermeisterin von Stadt Hamm Ulrike Wäsche, die durch seine großzügige Unterstützung, die Pokale zu spenden. Die Golfer des GTSV Dortmund bedanken sich bei unserem DGS- Technische Leiter Stefan Nikiel, um Golfplatz für uns zu besorgen und dies Turnier ausrichten zu lassen.

Ulrich Wobbe