Archiv 2008

neue Bilder vom Aquafitnesskurs -

Nikolaustag


Blitzschach-Einzelmeisterschaft in Essen am
15. November 2008




Jupp Hanio wurde Blitzschach-Meister in NRW


mehr...

Schwimmen

Erfolgreiche Schwimmer/innen aus NRW holten
insgesamt 36 Medaillen bei den Deutschen Gehörlosen-Sprintmeisterschaften
am 25. Oktober 2008 in München



An dem Sprintmeisterschaften nahmen Robin Angelini, Valentina Angelinini, Livica Tamm, Sheila Schlechter, Sabine Schlechter, Guiseppe Angelini und Mathias Tamm teil.

Sheila Schlechter (GSV Herford) - 6x Gold in der Altersklasse 8/9
Valentina Angelini (GTSV Essen) - 6x Gold, 2x Silber in der Altersklasse 10/11
Robin Angelini (GTSV Essen) - 2x Gold, 6x Silber in derAltersklasse 12/13
Livia Tamm (GSF Dönberg) - 2x Silber, 6x Bronze in der Alterklasse 10/11
Sabine Schlechter (GSV Herford) - 6x Silber in derAltersklasse Seniorin

Wir gratulieren von ganzem Herzen der jungen Schwimmer/innen aus NRW und hoffen,
das noch mehr Interesse am Schwimmsport entsteht.

Bronzene-GSNRW-Ehrennadel für Knut Trendel und Ralf Geerk


Achtung: Bilder sind da...

Am 8. November 2008 in Münster während des Verbandtages des GSNRW
wurde Knut Trendel für seine 10 jährige Ehrenamtstätigkeit als Fußballwart des GSNRW mit der Bronzenen-GSNRW-Ehrennadel ausgezeichnet.
Ralf Geerk wurde für seine Tätigkeit als Badmintonwart und Beisitzer
des GSNRW ebenso mit der Bronzenen-GSNRW-Ehrennadel geehrt.

Wir gratulieren beiden herzlich zu ihren Auszeichnungen.

 

Jahresabschlussbericht 2008

 





Liebe Sportfreundinnen,
liebe Sportfreunde,
liebe Besucher der Homepage vom Gehörlosen-Sportverband NRW,

das Jahr 2008 neigt sich unwiderruflich seinem Ende entgegen. Die stimmungsvolle vorweihnachtliche Zeit wird alle in ihren Bann ziehen, uns erfreuen und uns auch in den nächsten Tagen einige Augenblicke der Besinnung schenken. Wir werden dann zurück schauen auf Vergangenes und auf das blicken, was uns wohl die Zukunft bringt.


Wir sind ab 2007 einen konsequenten Reformprozess angegangen. Man sagt, Reformprozesse sind dann am erfolgreichsten, wenn sie von den betroffenen Menschen auch gewünscht sind. Dies war bei uns, im Gehörlosen-Sportverband NRW, der Fall!


Wir können stolz darauf sein, dass wir die rationalen Gesichtspunkte erfolgreich angepackt und letztendlich tragbare Lösungen im Konsens aller Beteiligten entwickeln konnten. Es ist uns in einer harmonischen Zusammenarbeit mit allen Präsidiumsmitgliedern gelungen, zum Wohle des organisierten Gehörlosen Sports unsere Kräfte zu bündeln und gemeinsam an einem Strang zu ziehen, welche eine zukunftsfähige, inhaltliche, strukturelle und strategische Neuausrichtung des Gehörlosen Sportverbandes NRW vorsieht.


Die strategischen Fragen der Verbandsarbeit wurden in mehreren Sitzungen des engeren- und erweiterten Präsidiums beraten sowie in einer sachlichen und harmonischen Atmosphäre eingehend diskutiert und dabei auch gemeinsame Entscheidungen getroffen.


Die Organisationsentwicklung im Präsidium und im Gehörlosen-Sportverband NRW konnte auch im 2. Jahr meiner Präsidentschaft erfolgreich abgeschlossen werden. Für diesen Mut und dieses Vertrauen möchte ich mich bei meinen Präsidiumskollegen und besonders den Mitgliedsvereinen nochmals ausdrücklich bedanken.

mehr

Die Geschäftsstelle des GSNRW ist in der Zeit vom 20.12. 2008 bis 11.01.2009 geschlossen.



Wir wünschen allen einen gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2009


Die Ergebnisse zur 1. NRW-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaft 2008 der Damen und männlichen Jugend

Bei den Damen gewann die Mannschaft des Kölner GSV den 1. Futsal-Titel.



Bei der männlichen Jugend siegte die Mannschaft des GTSV Essen.


Ergebnisse


Die Ergebnisse zur 1.NRW-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaft 2008 der LIGA A
vom 15. November 2008 in Düsseldorf

Der 1. Futsal-Gehörlosen-Meister der LIGA A ging an die Mannschaft GSV Düsseldorf,
die im Finale GTSV Essen mit 2:1 schlug.

Gleichzeitig qualifizierten sich GSV Düsseldorf und GTSV Essen
für die Deutsche-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaft in Hamburg 2009.

Lothar Kolf

Ergebnisse


Tischtennis-Breitensportturnier im Einzel- und Doppel-Gemisch am 15. November 2008 in Essen

Aus den Siegern gingen hervor:

Einzel-Gemisch: Annette Hein (GTSV Dortmund)
Doppelgemisch : Markus Nowhöfer (GTSV Essen)
und Nazia Enk (GTSV Dortmund)

mehr Bilder...

Ergebnisse

Bericht vom Skihalle in Bottrop ist zu lesen, sowie Bildern ist zu sehen.

Die GSJ NRW führte einen Skiabend in der Skihalle in Bottrop durch. Es kamen 37 Jugendliche aus ganz NRW und hatten sehr viel Spaß. Einige Teilnehmer waren noch ungeübt im Skifahren und wurden durch..

weiterlesen hier klicken

  

Deutsche Gehörlosen Basketballmeisterschaften 2008 in Osnabrück

Damen GSA Leverkusen – überraschende neue Basketballmeister 2008!

Die Damenmannschaft GSA Leverkusen konnte

sich im Endspiel knapp gegen den Berliner GSV durchsetzen.

Wir gratulieren der Damenmannschaft zum neuen Deutsche Basketball-Meister.

weitere Einzelheiten unter www.dg-sv.de



Bericht vom Workshop des Deutsche Gehörlosen Sportverbands


Im Haus des Sports in Essen fand am 27. September 2008 der Workshop des Deutschen Gehörlosen Sportverbandes statt. Reinhold Lorenz (DG-Vizepräsident für Breitensport) sprach über das Thema Breitensport. Der Workshop wurde von 13 Teilnehmern besucht. DG-Präsident Leistungsport Ivan Rupcic und Vizepräsident vom GSNRW Herbert Grosse besuchten das Seminar.



mehr dazu....
DGSJ – Tagung in Lübeck am 10.-12.10.2008

Bei der DGSJ – Tagung reisten die Delegierten aus Deutschland darunter (Lars Neuhaus Landesjugendwart NRW und Maik Winter, Jugendkassierer NRW) am Freitag, den 10.10.2008 nach Lübeck um dort DGSJ – Tagung zu tagen. Ankommend begrüßten wir uns herzlich im Tagungsraum in der Jugendherberge Lübeck. Am Abend saßen... WEITERLESEN HIER KLICKEN

Golf - Schnupperkurs II vom 19. Oktober 2008
in Langenfeld


Nicht zu warm, nicht zu kalt und vor allen Dingen trocken –
der Wettergott meinte es gut mit den Teilnehmern des Golfschnupperkurses
mehr dazu...



mehr Bilder....

Film über youtube

http://www.youtube.com/watch?v=wl758ieeuE8 Teil I

http://www.youtube.com/watch?v=48cZngHMIsU Teil II


Die Ergebnisse zur 1.NRW-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaft 2008 der Senioren
vom 18. Oktober 2008 in Gelsenkirchen

Der 1. Futsal-Gehörlosen-Senioren-Meister ging an die Mannschaft GTSV Essen,
die im Finale GSV Düsseldorf mit 2:0 schlug.

Gleichzeitig qualifizierten sich GTSV Essen und GSV Düsseldorf
für die Deutsche-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaft in Hamburg 2009.

Lothar Kolf

Ergebnisse

Nordic Walking in Wesel
vom 13. September 2008

Bericht von Thomas Geisbrecht ist da.... klick hier

bitte klick hier für Bilder

 


Die Ergebnisse zur 1.NRW-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaft 2008 der Liga B (Herren)
vom 27.September 2008 in Recklinghausen

Gratulation an die Mannschaften des GSKC Siegen und GSFV Herne zum Aufstieg in der Liga A. Alle haben gut gekämpft, und auch auf Futsal umgestellt. IGSG Köln hat bis zum 4.Spiel gekämpft, dann müßten sie aufgeben, da die Spieler durch Verletzung ausgeschieden sind, sowie Türk.GSC Düsseldorf nur mit 5 Spieler durchgekämpft hatte.

Lothar Kolf

9. Herren-Handball Europameisterschaft vom 1. bis 6. September 2008 in Belgrad/Serbien

Bronzemedaille für die DGS-Herrenmannschaft


Wir gratulieren der DGS-Mannschaft zur Bronzemedaille.



Mit von der Partie sind: Hendrik Mitschke (GSC Hamm), Frank Herzer (GSV Münster), Jonas Just (GSFV Herne) und als 2.Trainer Manfred Barlach (GSV Bielefeld)

weitere Einzelheiten unter www:dg-sv.de

Die NRW-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften
der Damen und Herren wurde am 13.09.2008 in Düsseldorf durchgeführt.




Siegermannschaften:

Damen: GTSV Dortmund (Hein, Enk)
Herren: GSV Aachen I (Meister, Junggeburth, Mohr)

Ergebnisse der Damen
Ergebnisse der Herren
DG-Tennis-Meisterschaften in Rheine am 30. August 2008

Die Ehrenpreise, welche das Innenministerum NRW gestiftet hat, wurden an die zwei weibliche Jugendspielerinnen überreicht.
Der erste Preis ging an Laura Hesseln (GSV Recklinghausen), welche als weibliche Jugendsiegerin ausgezeichnet wurde. Der andere Preis ging an Vanessa Krieg (GBF München), die als jüngste weibliche Spielerin (9 Jahre) teigenommen hat..

          

Bericht von der Sommerjugendreise nach Caldetes d´Éstrac vom 13.-26.07.2008


Lars Neuhaus, Landesjugendwart des GSJ NRW, organisierte dieses Jahr wieder eine Sommerjugendreise. Sie führte nach Caldetes d´Éstrac in Spanien auf einen Campingplatz auf einem Berg. Am 13. Juli fuhren mit einem Doppelstock-Reisebus 17 teilnehmende Jugendliche von Essen und Köln frohgelaunt ab. Nach 21 Stunden Fahrt waren wir alle relativ müde, aber erwartungsvoll an unserem Reiseziel angekommen.

weiterlesen hier klicken
Fotos ansehen hier klicken

Am 16. August 2008 wurde die 2. NRW-Kleinfeld-Meisterschaften der Damen,
männliche Jugend, Senioren und Herren
in Köln durchgeführt.

Siegermannschaften:
Damen: GSV Aachen
männliche Jugend: HSV Wesel
Senioren: GTSV Essen
Herren: GTSV Essen

Ergebnisse der Frauen und männl. Jugend

Ergebnisse der Senioren
Ergebnisse der Herren

Die ersten Bilder vom neuen Aquafitnesskurs sind da!

Die Bilder vom Golf-Aufbaukurs sind da!

In der Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle des Gehörlosen Sportverbands NRW organsierten der Landesgolfwart Ulrich Wobbe und Golftrainer Peter Scheel den 2. Golfaufbaukurs. Es waren 3 Golfspielerinnen und 3 Golfspieler angemeldet, die auf der atmosphärischen und ähnlich schwedischen Golfanlage des Golfclubs am Katzberg in Langenfeld üben konnten.

Bericht und Fotobilder

1. Fußball Weltmeisterschaften der Gehörlosen 02. bis 12. Juli 2008 in Patras/GRE

Mehr siehe dazu unter www.dg-sv.de

Wir gratulieren der DGS-Männermannschaft zum Weltmeistertitel sowie der Frauenmannschaft zum Vize-Weltmeister.

Bei den Herren aus NRW waren dabei: Nico Lehr (GSV Düsseldorf), Daniel Rotondi (GSV Düsseldorf), Fabian Trappe (GTSV Essen), Daniel Jagla (GSV Düsseldorf), Marc Christ (GTSV Essen), Andreas Fischer (GSV Düsseldorf), Christian Bölker (GTSV Essen), Benjamin Christ (GTSV Essen)


Bei den Frauen aus NRW waren dabei: Sarah Bednarek (GTSV Essen), Natascha Laier (GSV Aachen), Fatma Alkan (GSV Bielefeld),Sonja Naber (GTSV Essen), Laura Möller (Kölner GSV), Julia Müller (GTSV Essen), Luise Broedner (GTSV Essen)

Wir hoffen, dass ihr auch weiterhin erfolgreich in eurer Sportart sein werdet und unsere gehörlose Sportjugend im Land NRW euch als sportliches Vorbild ansieht.

Bericht zum Golfschnupperkurs des Gehörlosen Sportverbandes NRW am 12.06.2008 im Golfclub Gut Berge in Gevelsberg


Der zweite Golfschnupperkursus unter der Leitung der Sparte Golf im GSNRW fand am Samstag, den 12. Juli 2008, bei wechselhaftem Wetter und mit 5 Teilnehmern auf der Golfanlage des Golfclub Gut Berge in Gevelsberg statt. Die Teilnehmer kamen alle aus NRW und waren gespannt, was sie dort erwartete.

Der Golflehrer Peter Scheel ist gehörlos und Inhaber einer C-Lizenz. Er ist Mitglied des GSV Düsseldorf und wurde am 28.06.2008 Deutscher Gehörlosen-Golf Meister im Einzel und Meister mit der Mannschaft in Semlin, Brandenburg.

Bericht und Fotobilder

B E K A N N T M A C H U N G

Florian Boy beginnt ab dem 01. August 2008 seine dreijährige Ausbildung als Kaufmann für Bürokommunikation in der Geschäftsstelle des GSNRW

 

Er ist zu erreichen unter der E-Mail-Adresse

boy@gsnrw.de

Florian Boy ist Mitglied im Kölner GSV und Mittelfeldspieler der Fußballmannschaft

Tennis
Am 28. und 29. Juni 2008 wurde die Tennis-Meisterschaften
in Dortmund durchgeführt.

Die Sieger der Meisterschaften:
Damen-Einzel: Tanja Römer
Herren-Einzel: Nils Rohwedder
Herren-Doppel: Nils Rohwedder und Jörg Schilinski
Senioren-Einzel: Wolfgang Skowronek
Senioren-Doppel: Gerd Thyret und Wolfang Skowronek
Mixed: Nils Rohwedder und Stefanie Müller



Ergebnisse...

Bericht...

DG-Leichtathletik-Schülermeisterschaften am 21. Juni 2008 in Hagen

Das Innenministerium NRW stiftete 2 Ehrenpreise, welche an Jessica Urbanski vom GSG Hagen (beste Leistung für DG-LA-Schülermeisterschaften für 100m Lauf: 12,93 sec.) und an Kevin Bayer vom GSV Karslruhe (beste Leistung für DG-LA-Schülermeisterschaften für Hochsprung: 1,60 m) gingen.
Herbert Grosse überreichte die Ehrenpreise an die Bestleistenden.

Silberne Ehrennadel für Hans-Werner Urbanski



Hans-Werner Urbanski wurde wegen seiner 25 jährigen Vorstandstätigkeit im Verein GSG Hagen mit der Silbernen-GSNRW-Ehrennadel ausgezeichnet.
Herbert Grosse überreichte ihm am 21. Juni 2008 in Hagen, im Rahmen des DG-Leichtathletik-Schülermeisterschaften, die Ehrennadel und die Ehrenurkunde im Auftrag des GSNRW.

Fußball:

GSV Düsseldorf - Neuer Deutscher-Fußballmeister

GSV Düsseldorf konnte sich mit 3:2 gegen GSG Stuttgart durchsetzen.

Wir gratulieren dem Verein zum Deutschen Titel.
Auf diese Erfolge kann unser Sportverband stolz sein.



Bericht...

Sportjugend:
Wasserski am 28.06.08 in Duisburg:

Film ist zu sehen:

Es kamen viele Jugendlichen aus NRW zu einem Wasserski-Kurs in Duisburg und hatten viel Spaß gehabt. Das Wetter spielte gut mit. Die Sportjugend gibt Information, dass am 06. September eine Jugendvollversammlung in Hagen stattfinden wird. Zugleich wird eine Wald-Rallye stattfinden.

Bekanntgabe:



Kölner GSV hat einen neuen Vorsitzenden:

Gerd Maletz
Postfach 15 01 48
51344 Leverkusen
Mail: ka1716-168(at)online.de

Sport ist Schwerpunkt beim „ Tag der Begegnung“
am 31. Mai 2008
im Archäologischen Park in Xanten

Der LVR feierte mit ca. 28.ooo Besuchern das diesjährige Fest
für Menschen mit und ohne Behinderung.





mehr zu Bericht und Bilder

Fußball-Bundesländer-Meisterschaft U25
in Mannheim:

Unsere Mannschaft siegten in 3 Spielen erfolgreich
und wurde hochverdient Fußballkönig aller Bundesländer

Unser herzlichen Glückwunsch!



mehr Bilder

Bericht

Ergebnisse

 



Die Sparte Golf richtete am 10. Mai 2008 die 2. NRW-Golf-Landesmeisterschaften in Geldern aus.

Sieger der Herren wurde Paulo Algarve (GSV Bielefeld) und Antoinette Brücher (GSV Düsseldorf) gewann in Stableford.

Bericht....

 

Buchführungsseminar für Verbandsmitarbeiter am 3. Mai 2008

Der Schatzmeister des GS NRW und Seminarleiter Günter Freßmann führte am 03. Mai 2008 das Buchführungsseminar für die Verbandsmitarbeiter im Computerraum der Sportschule in Duisburg – Wedau, durch.



mehr Bericht und Bilder....
Bericht zur Sport-Spiel-Spaß - Woche vom 17. - 20. März 2008

Bereits zum zweiten Mal organisierten Petra Klein, Katja Friedrich und Wolfgang Irle in der Zusammenarbeit mit dem Gehörlosen-Sportverband Nordrhein-Westfalen ein Sportferienprogramm für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren.

Nur dieses Mal hieß es nicht Leichtathletik-Schnupperkurs, sondern Sport-Spiel-Spaß Ferienprogramm. Es haben sich 10 Kinder angemeldet und erfreulicherweise waren vier Kinder dabei, die zum zweiten Mal an diesem Ferienprogramm teilnahmen. Leider musste ein Kind wegen Erkrankung die viertätige Freizeitveranstaltung absagen.
zum Bericht

Sportmeisterehrung der Stadt Essen
Landesjugendwart Lars Neuhaus ist eingeladen worden

Am 1. April (Kein Aprilscherz) war unser Landesjugendwart Lars Neuhaus bei der Sportmeisterehrung der Stadt Essen im Rathaus eingeladen worden und war dort anwesend. Es wurden dort Sportler aus Essen geehrt. Die Jugendfußballmannschaft des GTSV Essen wurde im Jahr 2007 Deutscher Meister im Hallen, Klein- und Großfeld. Die Volleyballmannschaft waren auch dabei und als Deutscher Meister im Mannschaft, im Beach und als Vize-Europameister in Belgien geehrt worden, sowie Jörg Rosenbaum als Deaf-Weltrekordhalter im 100km-Lauf mit 9:55:04 Stunden (18.08.07 in Leipzig) geehrt.

Alle wurden die Ehrenurkunde mit dem Buch „Sportschau Essen 2007“ überreicht. Anschließend trafen alle gemeinsamen im 22. Stockwerk des Rathauses. Dort konnte man sich am reichhaltigen gedeckten Büffettisch bedienen und Fotos von der Stadt Essen machen.

Fotos ansehen

1. Tischtenniswettkampf der Schulen erfolgreich durchgeführt.
Unter der Leitung von Horst-Peter Scheffel, Ivan Rupcic und Peter Bergmann

Der Gehörlosen-Sportverband Nordrhein-Westfalen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, zur Entfaltung des Breitensports beizutragen, den Kinder- und Jugendsport an den Hörgeschädigtenschulen in NRW und dazu vordringlich den Leistungssport zu fördern.

Um dies zu erfüllen hat der GSNRW ein Leistungssport- und Talentförderungskonzept herausgegeben, ausgearbeitet wurde dieses Konzept von Ivan Rupcic, welcher für den Bereich Spitzensport und Nachwuchs zuständig ist. Den genauen Wortlaut des Leistungssport- und Talentförderungskonzept
kann man hier nachlesen.

Um den Sport an den Schulen zu fördern und damit unerkannte Talente in den Schulen zu sichten, war die Idee geboren, in den einzelnen Sportarten ein Wettkampf der Schulen zu organisieren. In diesem Jahr sollte der Anfang mit Tischtennis gemacht werden. In den kommenden Jahren sollen auch Wettkämpfe in anderen Sportarten, z.B. Basketball oder Fußball, durchgeführt werden.

Zusammen mit Peter Bergmann, ehem. Bundestischtennistrainer des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes einigte man sich auf den 5. März 2008. Da die Schule auf der Haedenkampstr. über 25 Tischtennisplatten verfügt, war diese Schule optimal geeignet für das 1. Tischtennisturnier. Horst-Peter Scheffel, Tischtennisfachwart beim Deutschen Gehörlosen-Sportverband, erklärte sich bereit, die Leitung beim Wettkampf zu übernehmen,

Von den angeschriebenen 15 Schulen in Nordrhein-Westfalen haben sich leider nur 2 Schulen für den Tischtenniswettkampf angemeldet. Von der dritten Schule, der Kollegschule in Essen, kam nur ein einziger Spieler. Insgesamt haben sich 17 tischtennisbegeisterte Jugendliche angemeldet. Daher wurde das Turnier in die Sporthalle der Rheinischen Förderschule auf der Tonstraße verlegt.

Trotz der wenigen Anmeldungen soll das Tischtennisturnier im kommenden Jahr fortgesetzt werden, evtl. in einer anderen Stadt und hoffen, dass sich im nächsten Jahr mehr Schulen beteiligen werden.





weitere Bilder...

Bekanntmachung von der Sparte Tischtennis:

Am 9.3.2008 fand in Aachen die Tischtennisspartentagung statt. An dieser Tagung nahm Präsident Winfried Wiencek teil.

Matthias Haker ist als Fachwart und Gabriela Hacker als Spartenkassiererin zurückgetreten.

Als kommissarischer Tischtenniswart wurde Thorsten Woletz gewählt. Er ist auch zuständig als Technischer Leiter und Kassierer.


Markus Nowhöfer springt ein, falls Thorsten Woletz ausfällt.

Das Präsidium wünscht Thorsten Woletz einen guten Start in seiner neuen Aufgabe.

Leichtathletik Hallen-Europameisterschaften der Gehörlosen
26.02. bis 02.03 in Genua/ITA

Unsere Goldmädel Jessica Urbanski (GSG Hagen) gewann überraschend
bei den 60m Lauf den Europatitel.




Wir gratulieren ihr zur Goldmedaille in Genua und wünschen ihr weiterhin Erfolge in ihrer Sportart und das sie unsere gehörlose Sportjugend im Land NRW als ein sportliches Vorbild ansieht.

ausführlicher Bericht siehe unter www.dg-sv.de

NRW-Tischtennis-Meisterschaft
der Damen und Herren im Einzel und Gemisch Doppel
am 1. März 2008 in Aachen





mehr Bilder

Ergebnisse

Aquafitness:

Wegen einem Defekt in der Schwimmhalle auf der Tonstr. haben wir vorläufig ein Ersatzschwimmbad im Knappschaftskrankenhaus gefunden.

Hier unsere neuen Bilder

Bekanntmachung von der Sparte Fußball

hiermit möchte ich Euch einen wichtige Mitteilung geben, dass am letzten Freitag, den 25.Januar 2008 eine Vorstandssitzung der GSNRW-Sparte Fußball mit Anwesenheit von GSNRW-Präsident Winfried Wiencek und GSNRW-Schatzmeister Günter Fressmann im Hörgeschädigten Zentrum / Recklinghausen stattfand.

Da wurde bei dem Vorstand der GSNRW-Sparte Fußball einige Ämter geändert, und zwar die beiden Spartenkassierer. Ab 2008 wird die Kasse von Rainer Bürger (vorherige Stellv.Spartenkassierer) übernommen, und Friedrich Müller wird stellvertretender Kassierer, sowie das Amt eines NRW-Jugendbeauftragten übernimmt unserer stellv.NRW-Landesfußballwart Mathias Tamm.

Lothar Kolf

 

Wiedersehen vom Berlinreise 2007

Zu einer Wiedersehensfeier der Teilnehmer der Berlinreise 2007 wurde von Andrea Zelle eingeladen. Detmar Hanio organisierte einen großen Raum im Haus des Sports in Essen und zeigte den Teilnehmern die Bilder, welche in Berlin geschossen worden sind mittels einer Beamerpräsentation. Den Tag ließen die Berlinreisenden ausklingen in einer nahegelegenen Pizzeria.


Hier erzählt Andrea Zelle....

weitere Bilder....

Aquafitness:

HELAUUUUU, neue Fotos und Film mit Verkleidung im Wasser:

Fotos siehe mehr

Neues aus der Geschäftsstelle:


Der Auszubildende Lars Neuhaus hat die Abschlussprüfung souverän abgeschlossen.
Wir gratulieren ihm zu der bestandenen Prüfung und
wünschen ihn auf dem neuen Wege berufliche Erfolge.

Bekanntmachung von der Sparte Volleyball

am 18.01.2008 fand in Essen im "Haus des Sports" die Volleyballspartentagung statt. An dieser Tagung nahmen neben Vertretern der Vereine GSV Düsseldorf, GTSV Essen, Kölner GSV die Präsidiumsmitglieder Winfried Wiencek und Detmar Hanio teil.

Stephanie Zouhair schied freiwillig aus ihrem Amt aus.

Als neuer Beachvolleyballwart wurde Marko Sudy gewählt.

Das Präsidium wünscht Marko Sudy einen guten Start in seinem neuen Amt.

 

Bericht von der Mitgliederversammlung des LandesSportBundes NRW

Am Samstag, den 19.01. 2008 fand in der Stadthalle in Neuss die jährliche Mitgliederversammlung des LandesSportbundes NRW statt.

Der Gehörlosen-Sportverband NRW war vertreten durch Präsident Winfried Wiencek, Vizepräsident Herbert Grosse und Geschäftsführer Detmar Hanio. Gedolmetscht wurde die Mitgliederversammlung von Aline Ackers, welche zur Zeit eine Ausbildung zur Gebärdensprachdolmetscherin macht.

Insgesamt waren aus den Verbänden und Bünden 477 stimmberechtigte Personen anwesend.

Walter Schneeloch wurde einstimmig zum Präsidenten wieder gewählt.

Als Vizepräsident für Finanzen wurde neu gewählt Stefan Klett.

Der Antrag von Special Olympic auf Aufnahme in den LandesSportBund scheiterte an der erforderlichen 2/3 Mehrheit.

Der Antrag auf Aufnahme eines Freizeit- und Breitensportverbandes wurde vertagt.

AQUAFITNESS

Der zweite Aquafitnesskurs begann am 15. Januar 2008
mit 19 Teilnehmerinnen unter der Leitung von Heifaa Salhab.

Die ersten Fotos wurden bereits geschossen: