Archiv 2007

 

Jahresabschlussbericht 2007


Im 1. Jahr der Amtszeit des neugewählten Präsidiums können wir auf sehr gute Erfolge im Jahre 2007 zurück blicken, wobei der Schwerpunkt der Arbeit die konzeptionelle und organisatorische Absicherung unserer Lehrgänge, Seminare, Bildungsfahrten und Landesmeisterschaften war. Darüber hinaus wurden auch strategische Fragen der Verbandsarbeit im Präsidium beraten die in einer sachlichen und harmonischen Atmosphäre eingehend diskutiert und beschlossen wurden.


Sehr positiv wirkte sich hier die Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle des GSNRW aus, denn es gelang uns, gemeinsam mit dem Arbeitsamt Essen einem Auszubildenden als Kaufmann für Bürokommunikation im 3. Lehrjahr einen Ausbildungsplatz zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus wurde die Geschäftsstelle des GSNRW ab Januar 2007 als Ausbildungsstätte für den vorgenannten Beruf von der IHK Essen anerkannt. Dies ist ein großer Erfolg, denn wir können durch diese Anerkennung den gehörlosen Jugendlichen nach dem Besuch der Schule auch weiterhin einen Ausbildungsplatz anbieten.

 

mehr:

Besondere Ehrung für Hans-Werner Urbanski und Maik Winter


Hans-Werner Urbanski wurde wegen seiner 25 jährigen Vorstandstätigkeit im Verein
GSG Hagen mit der Silbernen-DGS-Ehrennadel ausgezeichnet.
Herbert Grosse überreichte ihm am 15. Dezember 2007 in Hagen
die Ehrennadel und die Ehrenurkunde im Auftrag des DGS.

Ebenso wurde Maik Winter am 15. Dezember 2007 in Hagen mit einer Bronzenen-GSNRW-Ehrennadel ausgezeichnet. Maik Winter ist seit 1997 im Verein GSG Hagen als Jugendwart und seit 2004 als 2. Vorsitzender tätig. Die Ehrenurkunde und die Ehrennadel vom GSNRW überreichte ihm ebenfalls Vizepräsident Herbert Grosse.
Deutsche-Ski-Meisterschaft:

Am 8. - 9. Dezember 2007 fand die Deutsche-Ski-Meisterschaften in Hochfügen statt. Erstmalig nahm GSC Paderborn an dieser Meisterschaft teil. Mit großer Überraschung kehrte die Paderborner mit 9 Medaillen (davon 5 Gold und 4 Silber) zurück.

Vom GSC Paderborn nahmen Lars Neuhaus, Nils Rohwedder, Tobias Hoffmann, David Hoffmann, Alexander Arzberger, Inna Arzberger und Jörg Asbach teil.

Nils Rohwedder gewann im Super-G und Riesenslalom und wurde damit 2mal Jugendmeister. In Slalom wurde er zweiter und holte die Silbermedaille. David Hoffmann gewann im Slalom die Goldmedaille und in Super-G und Riesenslalom die Silbermedaillen. Bei Senioren setzte sich Jörg Asbach im Super-G und Riesenslalom durch und wurde 2mal Deutscher-Seniorenmeister. Alexander Arzberger konnte sich eine Silbermedaille in Riesenslalom ergattern.

ausführlicher Bericht siehe unter: www.gsc-paderborn.de

FRAUEN-Fußball:
DGS-Frauen-Mannschaft wurde überraschend bei der 1. Futsal-Weltmeisterschaften der Gehörlosen vom 07. - 18. November 2007 in Sofia/BUL Weltmeisterin!!
Mehr siehe dazu unter www.dg-sv.de

Wir gratulieren der DGS-Frauenmannschaft zum Weltmeistertiteil.

Aus NRW waren dabei:
Fatma Alkan (GSV Aachen)
Natascha Laier (GSV Aachen)
Jennifer Supe (GSV Bielefeld)
Anja Strack (GSV Bielefeld)
Janina Brock (GSV Aachen)

Wir hoffen, dass ihr auch weiterhin erfolgreich in eurer Sportart sein werdet und unsere gehörlose Sportjugend im Land NRW euch als sportliches Vorbild ansieht.

Bericht zum Verbandstag 2007 am 10.11.2007 in Essen

In überaus seltener Harmonie verlief der diesjährige Verbandstag, der vom GTSV Essen im Gemeindesaal der Ev. Versöhnungskirche auf der Alfredstraße in Essen mit seinen Helfern, die die anwesenden Delegierten mit Speisen und Getränken geradezu verwöhnten, vorbildlich ausgerichtet wurde.

Zu Begin des Verbandstages um 10:00 Uhr begrüßte Präsident WinfriedWiencek herzlich alle anwesenden Delegierten und bat die 1. Vorsitzende des GTSV Essen, Frau Erda Eybe, als "Hausherrin" um ein Grußwort. Frau Eybe stellte den Baukirchenmeister, Herrn Erwin Eybe, vor, der den Tagungsraum freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat und wünschte der Tagung einen guten Verlauf. Herr Erwin Eybe, Bruder von Siegfried Eybe, ist ein Freund der Gehörlosen, fungiert er doch seit mehr als 20 Jahren als Prüfungsaufsicht in der Hörgeschädigten-Berufsschule in Essen und ist auch Bruder von Siegfried Eybe.

mehr...

Stiftung von Ehrenpreisen des Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen

28./29. April 2007
- DG-Meisterschaft im Blitzschach, Hagen
an Holger Mende für bester Spieler in der Abstiegsklasse

18./19. Mai 2007
- DG-U21-Bundesländervergleichskampf, Velbert
an die U21-NRW-Mannschaft für die fairste Mannschaft

30. Juni 2007
- DG-Beachvolleyballmeisterschaften, DU-Rheinhausen
an Bettina Steup-Bauer (Kölner GSV) und A. Hersch (GSV Zwickau und
an Stephan Schäfer (GSV Düsseldorf) und Marco Sudy (GTSV Essen)

13. Okt. 2007
- DG-Straßenlaufmeisterschaften, Wesel
an David Marschner (HSV Wesel) für Deutscher Vizemeister der Gehörlosen und Vierter Platz in der Gesamtwertung

27. Sep. - 07. Okt 2007
- Badminton-WM, Mülheim/Ruhr
an Team Rußland für Mannschaftsweltmeister
an Rajeev Bagga (GBR) für Weltmeister im Einzel der Herren und
an Kristina Dovydaityte (LTU) für Weltmeisterin im Einzel der Damen

 

Stiftung von Ehrenpreisen des Bundeministerium des Innern

13. Okt. 2007 - DG-Straßenlaufmeisterschaften, Wesel
an Valentin Schumann (GSV München) für Deutscher Meister der Gehörlosen

27. Sep. - 07. Okt 2007
- Badminton-WM, Mülheim/Ruhr
an Team Japan für Vizeweltmeister Mannschaft

 

DG-Straßenlaufmeisterschaft am 13. Oktober 2007 in Wesel:

24 gehörlose Läufer/innen haben an der Deutsche Gehörlosen Straßenlauf-Meisterschaft im Rahmen des Hanse-Citylauf Wesel teilgenommen. Beim Walking wurde Ralf Geerk in 5 km-Lauf deutscher Vizemeister.

Deutscher Vizemeister wurde David Marschner im Rennen über 10 000 Meter. Er lief schließlich nach 36:05 Minuten als Deutscher Vizemeister der Gehörlosen und Vierter der Gesamtwertung aller Klassen ins Ziel.

Valtentin Schumann (Deutscher Meister) von GSV München erhielt einen Ehrenpreisteller vom Bundesministerium des Innern und David Marschner einen Ehrenpokal vom Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.
mehr...

 

 

Bericht von der Berlinreise des GL – Sportverband NRW vom 29.09.2007 bis 7.10.2007

Am Samstag 29.09.2007 trafen sich 22 Teilnehmer um 13:00 Uhr mit großem Hallo am Abfahrtsgleis des ICE nach Berlin im Essener Hbf. Detmar Hanio und Uli van Balen sind mit dem Auto nach Berlin vorgefahren. Sie besorgten uns dort Verpflegung und Getränke. Während der Zugfahrt lernten wir uns schon näher kennen und wir alle verstanden uns untereinander auf Anhieb gut. Den Sport übernahm in Berlin Gymnastiklehrerin Heifaa Salhab.
mehr...........


Bitte Klicke auf Link

 

 

Golf Schnupperkurs am 11.08.2007 in Frechen:

Am Samstag, den 11.08.2007 fand der erste Golfschnupperkurs in Frechen unter herrlichem Wetter statt. Dort kamen 11 Teilnehmer( 9 aus NRW und 2 aus Hessen) pünktlich auf die Golfanlage Gut Clarenhof Frechen.
Golflehrer Winni Bellinghausen wurde von der Gebärdensprachdolmetscherin Linda Haagen begleitet.
Ulrich Wobbe begrüßte herzlich die Teilnehmer, stellte den Golflehrer Winni Bellinghausen vor. Winni Bellinghausen hat schon bereits im März 2007 einen Aufbaukurs für gehörlose Teilnehmer geleitet.



Ulrich Wobbe

 

 

20.08.2007:

Neues Logo

Das Präsidium hat nachstehendes neues Logo für unseren Verband beschlossen.

 

 

16.08.2007:

Aquafitness:

Für den Aquafitnesskurs haben sich 21 Damen aus NRW angemeldet. Unter der Kursleiterin Heifaa Salhab begann der Kurs am 14. August 07 mit einwöchiger Verzögerung, weil die Chlorwerte am 07. August nicht den Vorschriften genügte.

 

16.08.2007:

Mitteilung der Sparte Fußball:


Ab sofort wird die NRW-Gehörlosen-Hallenfußball-Meisterschaften auf die NRW-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaften umbenannt.
Die erste NRW-Gehörlosen-Futsal-Meisterschaft der Liga B wird am 22.September 2007 in Bonn durchgeführt.

 

07.08.2007:

Bericht vom Sommerjugendreise nach Toskana vom 07.07. - 21.07.2007

Lars Neuhaus, der Landesjugendwart, organisierte dieses Jahr erstmalig eine Sommerjugendreise. Sie ging nach Marina di Massa in der Toskana in Italien auf einen Campingplatz am Mittelmeer. Mit einem Doppelstock-Reisebus...

weiter geht´s hier...


Mehr Bildern ist auch zu sehen, hier klicken!

Hier Postkarte aus der Toskana:

19.07.2007:

Bericht:

Der Kinderschwimmkursus vom 16.Januar 2007 bis zum 12.Juni 2007war ein voller Erfolg. Auch wenn nicht jedes Kind ein "Seepferdchen" machen konnte,
so war das Schwimmen erlernen doch erfolgreich.
Die vielen Wasserspiele(siehe Fotos) nahmen den Kleinkindern am Anfang die Angst vorm Wasser. Z.B. die "selbsterfundene Wasserrutsche" war besonders spaßig.
Alle sind mit Freude jeden Dienstag zum Schwimmen lernen gekommen.
Da die Kinder überwiegend hörgeschädigt sind, hatten sie auch eine Dolmetscherin zur Verfügung. Das war notwendig und sehr hilfreich.

Aber jeder Schwimmkurs geht einmal zu Ende....
Wer das "Seepferdchen" nicht bekommen hat, kann einen weiteren Schwimmkursus belegen. Das ist preiswert und auch empfehlenswert.

Wir möchten uns bei den Schwimmlehrern Uli van Balen und Heifaa Salhab herzlich bedanken.

Claudia Bertuleit

19.07.2007:

Bundesländervergleichskampf in Bayreuth

Bayern ./. NRW am 14. Juli 2007


Der Bayerische Gehörlosen-Sportverband e.V. hat die Fußballmannschaft von NRW zum Bundesländervergleichskampf gegen Bayern im Rahmen des 11. Bayerische Gehörlosen-Sportfest in Bayreuth eingeladen.
Von Essen über Düsseldorf fuhr der Bus mit 19 Personen, darunter 1 Trainer, 1 Betreuer, 1 Landesfußballwart und 1 Offizieller und DGS-Fußballtrainer Werner von der Ruhren mit Frau nach Bayreuth. Die fahrt mit dem Bus dauerte 7 Stunden. Gut kamen wir pünktlich im Hans-Wald-Stadion in Bayreuth an und trainierten uns warm. Die Spieler waren etwas müde wegen der langen Fahrt, trotzdem kämpften sie sehr gut beim Spiel gegen Bayern.
Der Trainer Rüdiger Bräcker: Er war sehr zufrieden für die Spieler von NRW und das Spiel gegen Bayern. Es war sehr erfolgreich verlaufen. Das Spiel war sehr spannend. Die Fußballmannschaft von NRW mit 6 Nationalspieler (5 Deutschland und 1 Ungarn) und 1 Ex-Nationalspieler gewann
1 : 5 (0 : 2) gegen Bayern.


Tor:
0 : 1 8 Min. Karoly Lenkovics (GSV Düsseldorf)
0 : 2 17 Min. Thomas Krafft (GSV Düsseldorf)
1 : 2 54 Min. Spieler von Bayern
1 : 3 76 Min. Daniel Jagla (GSV Düsseldorf)
1 : 4 85 Min. Karoly Lenkovics (GSV Düsseldorf)
1 : 5 93 Min. Karoly Lenkovics (GSV Düsseldorf)

stehend: Andreas Fischer, André Neuhaus, Marc Chris, Karoly Lenkovics, Stefan Ebeleing, Daniel Jagla

sitzend: Waldemar Geist, Salvatore Maggio, Adam Wieczorek, Thomas Krafft, Gregor Wieczorek

Günter Freßmann

 

 

04.07.2007:

Bericht vom NRW-Tennismeisterschaft am 23./24.06.07 in Dortmund

Titelverteidiger weder bei den Damen noch bei den Herren traten an.

Bei den diesjährigen Wettkämpfen musste neuer Titelverteidiger in den Kategorien Damen-Einzel, -Doppel und Herren-Einzel, -Doppel auf der schönen....



weiter mit Bildern geht´s hier...

Die Ergebnisse sind unter Sparte Tennis zu lesen.

 

03.07.2007:

Ivan Rupcic und Thomas Bähr absolvieren eine
Tischtennis - C- Trainerschein - Ausbildung


Um eine Tischtennis- C- Trainer- Lizenz zu erlangen, ist eine Teilnahme an 3
Lehrgängen mit insgesamt 120 Unterrichtsstunden Voraussetzung, beginnend
mit einer 2- tägigen Assistenztrainer- Ausbildung an einem...


Thomas Bähr und Ivan Rupcic beim Gleichgewichtübung

weiter hier klicken mit Bildern

28.06.2007:

Dart:
3.NRW Dart Meisterschaft der Damen und Herren im Einzel und Doppel am 16./17.06.2007 in Gelsenkirchen.

Der Gehörlosen – Sportverband NRW – Sparte Dart betritt seine dritte Dart – Landesmeisterschaft im Einzel und Doppel beim Halle „Ohrwerk“ in Gelsenkirchen. Der Ausrichter war GSV Recklinghausen. mehr zum Bericht....

Christian Enk


13.06.2007:

Golf:
Der Verband der Gehörlosen bestritt seine erste Golf-Landesmeisterschaft im Golfclub Uhlenberg Reken e.V.


Am Samstag, den 02.06.2007 trafen sich die 12 Teilnehmer aus NRW und ein Gast aus Eindhoven/ Holland (außer Konkurrenz) pünktlich um 11 Uhr im GC Uhlenberg-Reken ein. Niemand hatte seine Teilnahme abgesagt. weiter zum Bericht.....

Marcel Weyer

 

 

08.06.2007:

Bericht vom Hochseilgarten

Trotz des schlechten Wetters führten die GSJ NRW von 11 Uhr bis 19 Uhr den
Hochseilgarten durch. Es kamen fast 50 Personen ...

     

weiter siehe unter: Sportjugend -> Fotos / Bericht

 

 

21.05.2007:

Der Fußball Bundesländervergleichskampf der U-21 fand dieses Jahr vom 18.-19. Mai in Velbert statt. Auch unsere U-21 Mannschaft nahm an dem Vergleichskampf teil. Es wurde eine erfolgreiche Mann... weiter hier klicken ...

     

 

14.05.2007:

MITTEILUNG:

Mit dem Eintrag vom 04.05.2007 im Vereinsregister Düsseldorf sind Winfried Wiencek als Präsident und Herbert Grosse als Vizepräsident anerkannt. Beide besitzen für den Verband Alleinvertretungsbefugnis.

Die auf der Mitgliederversammlung beschlossene Satzung ist ebenfalls vom Amtsgericht bestätigt und im Vereinsregister eingetragen.

Detmar Hanio

 

 

20.04.2007:

Bericht zum Schnupperkurs vom 2. bis 5 April in Wuppertal

Zum ersten Mal fand ein abwechselungsreiches Sportferienprogramm für Kinder im Alter von 8-13 Jahren in der Sportbildungsstätte der Polizei statt. Untergebracht waren wir ebenfalls in der Sportbildungsstätte.
mehr unter Fotogalerie

 

 

 

17.04.2007:

Bericht vom Golfaufbaulehrgang in Frechen am 24.03. und 25.03.2007

Auf Wunsch vieler Golfspieler wurde im Oktober 2006 eine Sparte „Golf“ im GSNRW gegründet. Fünf Monate nach der Gründung wurde in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle des GSNRW der 1. Golfaufbaulehrgang durchgeführt. Er fand am 24./25. März 2007 auf der öffentlichen Golfübungsanlage „Gut Clarenhof“ in Frechen statt. mehr dazu

 


27.03.2007:

Bericht der Erste Hilfe-Lehrgang am 17./18. März 2007 in Wesel

Ein zweitägiger Erste Hilfe-Kurs mit Dolmetscherin fand beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) statt. Die 14 TeilnehmerInnen des Kurses waren gehörlos. Der DRK-Leiter Dieter Beng wurde von der Gebärdensprachdolmetscherin Linda Haagen übersetzt. Das Kursprogramm beinhaltete: Mund-zu-Mund-Beatmung, Reuter-Tragegriff oder Verband – die Übungen wurden ohne Probleme gemeistert. Der Kurs war für alle Anwesenden ein voller Erfolg. Einige Teilnehmer hatten sich vor dem Erste-Hilfe-Kurs hilflos gefühlt, was sich jetzt geändert hat. Alle waren vom Kurs begeistert Schöne Dank an DRK-Leiter Dieter Beng und auch an die Dolmetscherin Linda Haagen.

Ralf Geerk

 

 

07.03.2007:



NRW-Sportplakette des Jahres 2006 verliehen:

Am 6. März 2007 wurden die höchsten Sportauszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt. Bettina Steup-Bauer (Wuppertal) und Winfried Wiencek wurden wegen ihre sportliche Leistung und ehrenamtlich Tätigkeiten besonders geehrt. mehr mit Fotos

 

 

04.02.2007:

Sportplakette:


Für ihre sportlichen Leistungen im Gehörlosensport und für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten auf Vereins- oder Verbandsebene werden Frau Bettina Steup-Bauer und Herrn Winfried Wiencek die Sportplakette 2006 des Landes NRW verliehen.

Die Verleihung findet am 06. März 07 im Apollo-Theater in Düsseldorf statt. Beiden beglückwünschen wir zur Verleihung.

Weitere Sportplakettenträger: Sportplakette

10.01.07:

Nachruf für Hans Rademacher

 

 

Der Gehörlosen Sportverband NRW hat Lars Neuhaus als Auszubildenden zum Kaufmann für Bürokommunikation seit dem 01.01.07 eingestellt. Seine Ausbildung endet im Januar 2008. Er ist auch bei uns als Landesjugendwart, sowie als Technischer Leiter der Sparte Bowling ehrenamtlich tätig. Seine Aufgaben bei uns im Büro sind:

· Erledigung aller aufgetragenen Arbeiten und anfallenden Schriftverkehr.
· Führung und Abfassung von Protokollen bei Sitzungen und Verbandstage. Planung und Vorbereitung von Sportlehrgängen, Sportveranstaltungen, Verbandstage, Seminaren, Sitzungen und Besprechungen.
· Erstellung von Programmen für geplante Veranstaltungen.
· Erstellung und Pflege der Homepage des Verbandes. (Zusammenarbeit mit Diana Aleksic)
· Verwaltung und Abrechnung von Verbands- und Zuschussmitteln.

Er ist Mitglied im GSV Lennestadt-Kirchhundem und im GSC Paderborn als Bowlingspieler.

Detmar Hanio
09.01.2007