Am letzten Freitag, den 22.03.2019 hatten wir Theorieunterricht im Kölner Clubheim und BGS Landesfachwart Mike Schmauser begrüßte die Anwesenden. Er zeigte eine PowerPoint-Präsentation mit Bildern und Filmen. Es waren 6 Teilnehmern dabei, die damals Leistungssportler waren und Sportler, die Curling als neue Sportart erlernen möchten. Diesmal musste die Teilnehmerzahl eingeschränkt werden. Der Grund dafür, ist die Verfügbarkeit von nur einer Eisbahn. Anschließend haben einige Teilnehmer viele Fragen gestellt, welche direkt beantwortet wurden.

Fachwart Mike Schmauser (li) und die Teilnehmer bei der Einführung

Am nächsten Tag trafen wir uns im Kölner Eiszentrum, um praktische Übungen und ein Spiel zu machen. Den neuen Teilnehmer/innen wurden zuerst von unserer Assistentin Andrea Schmauser im „Warm up“ gezeigt, die Muskeln zu lockern, um Zerrungen oder Krämpfe vorzubeugen. Danach durften alle auf´s Eis, um das richtige gehen auf dem Eis und das Gleichgewicht kennen zu lernen. Einige mussten sich mit ein paar Ausrutschern abfinden. Die Gruppe konnte dank der Anweisungen vom gehörlosen Trainer Mike, den Lauf der Steine und des Besens erlernen, ebenso wurde die wichtige Körperhaltung von Mike demonstriert, und mit mehreren Übungen stetig verbessert. Nach 1 Stunde Training waren alle begeistert und freuten sich schon auf das Game (Spiel). Anschließend gab es Feedback und Fragen an den Kölner Curling Verein.

10. LA-EM in Wattenscheid

10.LA-EM

GSNRW auf facebook

gsnrw auf facebook

GSNRW-Twitter

Förderer

TranSignum-Banner-1
logo

 

logo_mfkjks

 

logo_lsb