Der Gehörlosen-Sportverband Nordrhein-Westfalen richtete am 17.09.2016 die 10. NRW Gehörlosen Golfmeisterschaften Einzel und Mannschaften im Universitäts-Golfclub Paderborn e.V. aus. 26 Teilnehmer/innen aus ganz NRW, darunter 15 bei Zählspiel (Meisterklasse) und 11 bei Stableford. Mit dem Wetter hatten wir dieses Mal nicht so viel Glück. Die Sonne zeigte sich zwar, aber es war überwiegend regnerisch. Der neue 18 Loch Kurs Haxterhöhe Links (Eröffnet 2012) charakterisiert sich durch eine wellige Dünenlandschaft, 121 Bunker, kargen Bewuchs und eine atemberaubende Fernsicht über die Stadt Paderborn hinweg. Der Platz ist im super Zustand.
Der erste Flight starte um 10.00 Uhr. In diesem Flight startete der mehrfache NRW Gehörlosen Golfmeister Kölner Peter Scheel mit André Vorndamme vom GSV Bielefeld. Beiden Deafgolfer Peter Scheel und André Vorndamme wurden Vizeweltmeister mit dem Deutschen Golf Team. Peter Scheel vom Kölner GSV konnte seinen Titel verteidigen und wurde zum siebenmaligen NRW Golf Meister mit 79 Schlägen vor André Vorndamme mit 85 Schlägen und Paulo Algarve (beiden GSV Bielefeld) mit 88 Schlägen.
In diesem Jahr haben wir den neuen NRW Mannschaftswettbewerb durchgeführt. Die 5 Mannschaften haben angemeldet.  GSV Bielefeld I hat mit der Mannschaftswertung insgesamt 64 Brutto vor Kölner GSV I mit 55 Brutto und Kölner II mit 36 Brutto. Bei der Nettowertung Damen siegte Karin Masholder von Kölner GSV überraschend mit 46 Nettopunkten hinter Bielefelderin Sylke Heinrich gut mit 38 Nettopunkten und Antoinette Brücher von Kölner GSV mit 31 Nettopunkten. Heiner Ender von GSV Bielefeld siegte bei der Nettowertung Herren mit 34 Nettopunkten, Bielefelder Gerd Heinrich belegte 2. Platz mit 32 Nettopunkten hinter Udo Stockmeier von GTSV Essen mit 27 Nettopunkten.

10. NRW Golf Ergebnisse 2016

10. NRW Mannschaftswertung 2016

GSNRW-Twitter

GSNRW auf facebook

gsnrw auf facebook

Förderer

  logo     logo_mfkjks   logo_lsb